Datenschutz

Datenschutzhinweise zur Website
Information nach Art. 13, 14 und 21 DSGVO

Egal ob Sie unser*e Mandant*in sind oder sich aus anderen Gründen für unser Webangebot interessieren: Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Hier erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten wir beim Besuch unserer Website einschließlich der Unterwebseiten von Ihnen zu welchen Zwecken erheben, wie wir die Daten verarbeiten und wie wir sie schützen. Außerdem informieren wir Sie darüber, welche Rechte Ihnen zum Schutz Ihrer Daten zustehen.

1. Wer sind wir?

lindenpartners Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB ist eine partnerschaftlich verfasste Sozietät von Rechtsanwält*innen mit Sitz in Berlin. Als Betreiber dieser Website sind wir Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts. Unsere Kontaktdaten lauten:

lindenpartners Partnerschaft von Rechtsanwälten mit beschränkter Berufshaftung Birkholz Varadinek Asmus
Friedrichstraße 95
10117 Berlin
Tel.: 030 755 424 00
Fax: 030 755 424 99
E-Mail: info@lindenpartners.eu

Haben Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zum Schutz Ihrer Daten durch uns? Dann können Sie sich jederzeit auch an unsere*n Datenschutzbeauftragte*n wenden:

lindenpartners Partnerschaft von Rechtsanwälten mit beschränkter Berufshaftung Birkholz Varadinek Asmus
Datenschutzbeauftragte*r
Friedrichstraße 95
10117 Berlin
Tel.: 030 755 424 00
Fax: 030 755 424 99
E-Mail: datenschutz@lindenpartners.eu

2. Welche Daten nutzen wir und woher erhalten wir diese?

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, bedeutet dies, dass wir diese Daten erheben, speichern, übermitteln, löschen oder in anderer Form nutzen. Mit personenbezogenen Daten meinen wir Informationen zu natürlichen Personen, zum Beispiel zu

  • Mandant*innen bzw. Mitarbeiter*innen und Vertreter*innen unserer Mandant*innen,
  • Interessenten, die unsere Website benutzen,
  • allen anderen Personen, die in Kontakt mit uns stehen, z.B. Mitarbeiter*innen von Behörden oder Gerichten, Bevollmächtigten, Bot*innen sowie Vertreter*innen oder Mitarbeiter*innen unserer Geschäftspartner*innen oder Dienstleister*innen.

Folgende personenbezogene Daten verarbeiten wir:

  • Wenn Sie unsere Website besuchen, verarbeiten wir Nutzungs- und Protokolldaten, wie z.B.:
    • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
    • Name der abgerufenen Datei
    • Datum und Uhrzeit des Abrufs
    • übertragene Datenmenge
    • Meldung über erfolgreichen Abruf
    • Browsertyp nebst Version sowie das Betriebssystem, das Sie nutzen
    • Referrer URL
    • anfragender Provider
    • Bildschirmauflösung
  • Wenn Sie unser weiteres Online-Angebot nutzen, etwa die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme, so verarbeiten wir Ihre Personen- und Kontaktdaten, wie z.B.
    • Name
    • Unternehmen
    • Anschrift
    • E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • Ggf. verarbeiten wir mit den oben genannten Kategorien vergleichbare Daten.

 

3. Wie verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?

a) Wie verarbeiten wir Ihre Daten beim Besuch unserer Website?

Datenverarbeitung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website verarbeiten wir die o.g. Nutzungs- und Protokolldaten. Diese sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Die Protokolldaten werden von uns zudem für statistische Auswertungen im Rahmen des Betriebs unserer Website verwendet.

Im Falle der rechtswidrigen Nutzung unseres Angebots dienen die Protokolldaten auch dazu, in Betracht kommende Rechtsverletzungen aufzuklären. Dies geschieht etwa bei Angriffen auf unsere Internet-Infrastruktur. Wir nutzen Ihre Daten in diesen Fällen, um den Angriff abzuwehren und den Ursprung des Angriffs mit dem Ziel zu ermitteln, gegen die verantwortlichen Personen straf- und zivilrechtlich vorgehen und künftigen Angriffen effektiver vorzubeugen zu können.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO, die immer auch Ihre Interessen berücksichtigt.

Einsatz von Cookies auf unserer Webseite

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies enthalten eine Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung Ihres Systems beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies und die darin gespeicherten und übermittelten Daten werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht („Session-Cookies“). Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen („Persistente Cookies“).

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Erforderliche Cookies

Einige Elemente unserer Webseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann und sind daher für die Anzeige unserer Webseite erforderlich („erforderliche Cookies“).

Die Verarbeitung von erforderlichen Cookies erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO, die immer auch Ihre Interessen berücksichtigt.

Analyse-Cookies

Beim Besuch unserer Webseite werden auch Cookies gesetzt, die eine Analyse Ihrer Nutzung der Webseite ermöglichen („Analyse-Cookies“). Unsere Webseite nutzt hierfür den Dienst Google Analytics auf der Grundlage eines Vertrages über die Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO.

Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung “_anonymizeIp()”. Dadurch werden IP-Adressen unmittelbar nach ihrer Übermittlung an Google gekürzt und so anonymisiert. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Auch verwenden wir Google Analytics nicht zusammen mit anderen Google-Werbeprodukten. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Daten durch Google Analytics finden sich auf der Webseite von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?p=privpol_data&hl=de&visit_id=637413741349272410-1971740636&rd=1.

Wir verwenden Analyse-Cookies ausschließlich aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO über unseren Cookie-Banner.

Sie können die Einwilligung in die Verwendung von Analyse-Cookies jederzeit widerrufen und die Erfassung durch Google Analytics innerhalb unserer Webseite zukünftig verhindern, indem sie über den Link „Cookie Einstellungen“ im Footer unserer Webseite das Cookie-Banner nochmals öffnen und hiernach nicht in die Verwendung von Analyse-Cookies einwilligen.

Social Media Plug-Ins

Wir verwenden keine Social Media-Plug-Ins. Stattdessen stellen die an einigen Stellen der Website vorhandenen Buttons eine Verlinkung zu der Website des jeweiligen Social Media Dienstes dar (in unserem Fall Facebook, Twitter, Google+ und LinkedIn). Allein durch die vorhandenen Buttons findet noch keine Erhebung und Übermittlung von Daten an diese Dienste statt. Erst beim Anklicken eines Buttons werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters geleitet.

b) Wie verarbeiten wir Ihre Daten, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen?

Unser Angebot ermöglicht es Ihnen, Kontakt zu uns aufzunehmen. Dies ist etwa durch die zur Verfügung gestellte Rufnummer oder den Versand einer E-Mail an uns möglich. Die Angaben, die Sie bei der Kontaktaufnahme machen, wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, werden gespeichert, um Ihre Anfrage und gegebenenfalls folgende Korrespondenz zu bearbeiten. Die Verarbeitung erfolgt entweder zur Erfüllung eines Vertrages  gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b DSGVO oder auf der Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO, die immer auch Ihre Interessen berücksichtigt.

c) Verarbeiten Sie meine Daten auch zu Werbezwecken?

Schließlich möchten wir Ihnen Informationen zu aktuellen Entwicklungen und Veranstaltungen zukommen lassen. Hierzu nutzen wir z.B. Ihren Namen und Ihre Anschrift. Per E-Mail, telefonisch oder sonst auf elektronischem Weg wenden wir uns nur an Sie, wenn Sie dem gesondert zugestimmt haben.

Wichtig für Sie zu wissen: Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Zwecke eines solchen Direktmarketings jederzeit widersprechen. Wie das geht, erfahren Sie unten.

d) Zu welchen weiteren Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die Bereitstellung unserer Website hinaus insbesondere zu folgenden Zwecken:

  • Geltendmachung rechtliche Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO, die immer auch Ihre berechtigten Interessen berücksichtigt.

4. Wer bekommt meine Daten?

Wir unterliegen dem Berufsgeheimnis der Rechtsanwält*innen. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Grundlage besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung oder zur Verteidigung von Ansprüchen, erforderlich ist.

Im Übrigen findet eine Weitergabe Ihrer Daten statt, wenn Sie in die Verwendung von Analyse-Cookies einwilligen. Zu den Einzelheiten lesen Sie bitte die Ausführungen oben unter 3. a).

Auch von uns eingesetzte Dienstleister*innen können zu den genannten Zwecken Daten erhalten, wenn diese die datenschutzrechtlichen Anforderungen hierzu erfüllen. Dies können insbesondere Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Telekommunikation sowie Marketing sein.

5. Wann löschen wir Ihre Daten?

Wir löschen Ihre Daten, wenn sie für die Zwecke, für die diese ursprünglich erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden. Zum Beispiel löschen wir Ihre Nutzungsdaten nach Ihrem Besuch unserer Website, soweit wir diese nicht wie oben beschrieben in pseudonymisierter oder anonymisierter Form für statistische Zwecke verarbeiten dürfen. Daten, die wir für die Nutzungsanalyse erheben, aggregieren wir unmittelbar nach Erhebung, so dass hiernach kein Rückschluss mehr auf eine bestimmte natürliche Person gezogen werden kann. Ihre Daten aus Anfragen löschen wir unverzüglich nach erfolgreicher Bearbeitung, sofern wir diese nicht weiterverarbeiten dürfen, um Ihnen Informationen zu neuen Entwicklungen und Veranstaltung zukommen zu lassen. Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten auch nach Wegfall des ursprünglichen Erhebungszwecks, wenn wir aus anderen Gründen zur Speicherung der Daten, bspw. zu Archivierungszwecken, verpflichtet sind.

6. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Der Dienst Google Analytics wird von Unternehmen der Gruppe der Google LLC. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 , USA („Google“) erbracht. Ihre Daten werden hierbei durch das jeweilige Google-Unternehmen als Auftragsverarbeiter nach unseren Weisungen aufgrund eines Vertrages über die Auftragsverarbeitung verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?p=privpol_data&hl=de&visit_id=637413741349272410-1971740636&rd=1

Soweit bei der Nutzung der Dienste von Google personenbezogene Daten in ein Drittland übermittelt werden, für das kein Angemessenheitsbeschluss der Kommission besteht, geschieht dies auf Grundlage von Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO in Verbindung mit angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten. Eine Kopie der Standardvertragsklauseln kann auf der Webseite von Google heruntergeladen werden: https://privacy.google.com/businesses/processorterms/mccs/

7. Welche Rechte habe ich?

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen die folgenden Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
  • sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

8. Werden wir Ihre Daten für automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling verwenden?

Wir verarbeiten Ihre Daten weder für automatisierte Entscheidungen im Einzelfall noch für Profiling.

9. Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2. Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für unsere Direktwerbung
In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere Direktwerbung. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:
lindenpartners Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB Birkholz Varadinek Asmus
Friedrichstraße 95
10117 Berlin
E-Mail: info@lindenpartners.eu