Neuerscheinung: Asmus/Waßmuth, Kommentar zur Kollektiven Rechtsdurchsetzung

Dr. Thomas Asmus,
Dr. Guido Waßmuth,
Dr. Alexander Frhr. von Rummel,
Dr. Nina Scherber
Oktober 26, 2021

In Kürze erscheint in der Reihe Beck‘sche Kurz-Kommentare der neue Standard-Kommentar “Kollektive Rechtsdurchsetzung”. Der Kommentar ist in der Kanzlei geboren und dort maßgeblich entstanden. Herausgeber sind die lindenpartners-Rechtsanwälte Dr. Thomas Asmus und Dr. Guido Waßmuth, die gemeinsam mit Dr. Nina Scherber  und Dr. Alexander von Rummel auch Autoren sind. Hinzu kommen weitere Bearbeiter aus der Wissenschaft und Praxis.

Der Kommentar behandelt umfassend und praxisnah Musterklagen sowohl nach dem KapMuG als auch nach §§ 606 ff. ZPO. Ergänzt wird diese Kommentierung durch eine systematische Darstellung der Richtlinie über Verbandsklagen zum Schutz der Kollektivinteressen der Verbraucher und zur Aufhebung der RL 2009/22/EG, die am 24.12.2020 in Kraft getreten und bis zum 25.12.2022 in nationales Recht umzusetzen ist.

Mit der Analyse der EU-VerbandsklagenRL und der Herausarbeitung rechtspraktischer und -politischer Positionen im Gespräch mit Brigitte Zypries und Prof. Dr. Günter Hirsch leistet der Kommentar auch einen Beitrag zur Frage der zukünftigen Ausgestaltung des kollektiven Rechtsschutzes.