Termin: 22. Februar 2018, 10 bis 16.00 Uhr
Ort: ZIA-Geschäftsstelle Seminarraum, Georgenstraße 24, 10117 Berlin

Veranstalter: ZIA-Akademie des ZIA Zentraler Immobilienausschuss e.V.

Die Uhr tickt: Ab dem 25. Mai 2018 ist EU-weit die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anzuwenden, mit der grundlegende Aspekte des Datenschutzes neu geregelt werden. Unternehmen müssen ihre Datenschutzorganisation bis zu diesem Stichtag an die neuen Vorgaben anpassen. Umfangreiche neue Informations- und Dokumentationspflichten stellen die Verantwortlichen dabei vor neue Herausforderungen. Neue Sanktionsmöglichkeiten und ein drastischer Bußgeldrahmen machen es unumgänglich, sich mit den neuen Vorgaben zu befassen.

Immobilienunternehmen und Kapitalverwaltungsgesellschaften erfassen Daten und verarbeiten diese, z.B. im Rahmen der Vertrags- oder Investorenverwaltung. Zudem können sensible Daten z.B. aus der Nutzung von Immobilien gewonnen werden. Wie damit umgehen? Wie diese rechtskonform nutzen? Der Workshop soll Mitarbeitern von Kapitalverwaltungsgesellschaften und Immobilienunternehmen Hilfestellungen zur Anpassung der internen Datenschutzorganisation an die Hand geben.

Referenten: Eric Romba und Dr. Moritz Indenhuck

Programm/Anmeldung