Termin: 8. bis 9. November 2018, ab 9.30 Uhr
Ort: Adina Apartment Hotel Frankfurt Neue Oper, Wilhelm-Leuschner-Straße 6, 60329 Frankfurt am Main

Veranstalter: Bankenforen Leipzig GmbH

Ein effektives IT-Sicherheitsmanagement ist in der heutigen Zeit unabdingbar. Der Schutz der eigenen IT-Infrastruktur sowie der Schutz der Kundendaten stehen dabei besonders im Fokus. In der Öffentlichkeit werden immer wieder Vorfälle zu Cyberangriffen, Schadsoftwareattacken und Wirtschaftsspionage diskutiert.

Die daraus entstandenen Schäden werden für die betroffenen Unternehmen zunehmend gravierender. Daher gibt es für die Finanzwirtschaft Vorgaben, ein Mindestniveau an IT- und Cybersicherheit einzuhalten und nachzuweisen sowie ausgeweitete Meldepflichten in Richtung BSI und BaFin. Weitere regulatorische und aufsichtsrechtliche Anforderungen wie ZAG / PSD2, KWG / MaRisk / BAIT, KRITIS bis hin zu den IT- und Prozessauswirkungen durch die DSGVO erhöhen die Komplexität für die Finanzwirtschaft, um vollständige Compliance zu erreichen. 2018 ist ein Schlüsseljahr. Gesetze und regulatorische Verordnungen gelten und es ist Zeit, eine Bilanz zu ziehen.

Mit dieser Konferenz wird Banken, Sparkassen und weiteren Unternehmen der Finanzwirtschaft eine Plattform geboten, sich über diese Themen zu informieren, auszutauschen und neue Impulse für die eigene Arbeit zu sammeln. Als Teilnehmer erwartet Sie eine vielschichtige Agenda mit vielen Praxisvorträgen aus der Finanzwirtschaft, von Behörden und branchenübergreifenden Unternehmen, welche sich bereits intensiv mit dem Thema IT-Sicherheitsmanagement beschäftigen.

lindenpartners-Beitrag: Herausforderungen der DSGVO für die Finanzwirtschaft in der Beratungspraxis (Thomas Britz)

Programm/Anmeldung