DR. NINA SCHERBER
Associated Partnerin

Rechtsanwältin seit 2002

Nina Scherber berät unsere Mandanten im Bank- und Kapitalmarktrecht mit einem Schwerpunkt auf der Beratung zu Fragen der bankaufsichtsrechtlichen Sanierung und Restrukturierung. Darüber hinaus verfügt sie über umfangreiche Erfahrung in der Vertretung von Fondsinitiatoren und Banken bei gerichtlichen Auseinandersetzungen. Regelmäßig ist sie zudem mit komplexen Fragen des internationalen Zivilprozessrechts befasst.

Nina Scherber hat in Göttingen, Berlin und Salamanca studiert. Vor ihrem Wiedereinstieg bei lindenpartners war sie mehrere Jahre als Syndikusrechtsanwältin des Sicherungssystems der Sparkassen-Finanzgruppe beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband und dort im Bereich Bankenrestrukturierung sowie Einlagensicherung tätig.

Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch und Spanisch


Bank- und Kapitalmarktrecht


Friedrichstraße 95
10117 Berlin
TEL: +49 (0)30 755 424 00
FAX: +49 (0)30 755 424 99
EMAIL: email hidden; JavaScript is required
> vCard


> Publikationen

Bankenrestrukturierung in Deutschland und der EU, Sonderdruck aus: Corporate Governance von Kreditinstituten; Anforderungen - Instrumente - Compliance, hrsg. von Dr. Karsten Paetzmann und Prof. Dr. Stephan Schöning, Erich Schmidt Verlag, 2014 (gemeinsam mit Dr. Lars Röh)

Assim se faz - Litígio e Arbitragem na Alemanha, 2010 (in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Brasilianischen Industrie- und Handelskammer), (gemeinsam mit Dr. Anne Grunwald), als PDF