Termin: 26. November 2014
Ort: BVI, Bockenheimer Anlage 15 (Konferenzetage 6. OG), 60322 Frankfurt

Veranstalter: BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V.

Auch noch nach gut einem Jahr der Umsetzung der AIFM-Richtlinie stellen zahlreiche Regelungen die Gesellschaften vor große Herausforderungen. Dies bedeutet auch für den Compliance-Beauftragten viel Arbeit, da dieser die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zu überwachen hat. Der Fachtag gibt daher den Compliance-Verantwortlichen ein Update zu aktuellen Themen im Compliance-Bereich.

Hierzu zählen die praktischen Herausforderungen der Umsetzung zahlreicher Vorgaben zu den Mitarbeitergeschäften im Instituts- und Fondsbereich. Es wird erläutert, wie eine interne Compliance-Richtlinie im Bereich der Mitarbeitergeschäfte und der Zuwendungen ausgestaltet werden kann. Künftig müssen Beschwerden von Anlegern an eine Schlichtungsstelle gemeldet werden, wofür interne Prozesse aufgebaut werden müssen. Die Haftung von Managern und Aufsichtsräten tritt zunehmend in das Blickfeld obergerichtlicher Entscheidungen. Das Seminar greift außerdem die Marktmissbrauchsverordnung mit dem Vergleich des Ist- und Sollzustandes auf. Thematisiert wird weiterhin das Spannungsfeld zwischen Compliance und Datenschutz und deren einheitliche risikobasierte Vorgehensweise. Die Veranstaltung hat Netzwerkcharakter und bietet ausreichend Gelegenheit zum Austausch und Gespräch.

lindenpartners Beitrag: "Umsetzung der Vorgaben der AIFM-VO für Mitarbeitergeschäfte" (Dr. Frank Zingel)

Vollständiges Programm/Anmeldung