Termin: 3. und 4. Dezember 2015
Ort: Steigenberger Hotel Am Kanzleramt, Ella-Trebe-Straße 5, 10557 Berlin

Veranstalter: Gesundheitsstadt Berlin GmbH

Am 3. und 4. Dezember 2015 treffen sich Klinikmanager, Ärzte, Hygienefachkräfte und Führungskräfte aus der Pflege beim 9. Nationalen Qualitätskongress Gesundheit. Vor dem Hintergrund der aktuellen gesetzlichen Initiativen der Bundesregierung steht im Fokus, wie die Krankenhauslandschaft unter Qualitätsgesichtspunkten zu gestalten ist.

Nach dem Krankenhausstrukturgesetz sollen in Deutschland bei den Krankenhausentgelten Zu- und Abschläge nach Qualität eingeführt werden. Hierzu soll das neue Institut für Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTIG) Vorschläge erarbeiten. Ausführlich diskutiert werden die Aufgaben und Projekte dieses neuen Instituts. Insgesamt erörtern rund 150 Referenten in über 30 Veranstaltungen auf einem fachlich hohen Niveau die Themen Krankenhaushygiene, Qualitätsmanagement und Qualitätsmessung im Krankenhaus, Qualitätssicherung und Patientensicherheit.

Erstmals wird das Thema Personal und Führung in einem eigenen Themenstrang intensiv behandelt. Ohne gutes Personal keine gute Qualität! Auf der Agenda stehen unter anderem: Teilzeitarbeit und Qualität, Gewinnung und Integration ausländischer Fachkräfte sowie Standards guter Personalführung.

Im Rahmen eines festlichen Galadinners am 3. Dezember 2015 verleihen Gesundheitsstadt Berlin e.V. und Der Tagesspiegel erneut den Deutschen Qualitätspreis Gesundheit, die bundesweit bedeutendste Auszeichnung im Bereich Qualität in der Gesundheitsversorgung.

lindenpartners Beitrag am 4. Dezember 2015, Symposium 19 - Podiumsdiskussion Krankenhausplanung, "Rechtssicherheit der Qualitätskriterien für die Krankenhausplanung" (Dr. Bodo von Wolff)

Vollständiges Programm/Anmeldung