Termin: 27. und 28. November 2014
Ort: Leonardo Royal Hotel Frankfurt, Mailänder Straße 1, 60598 Frankfurt

Veranstalter: FORUM Institut für Management GmbH

Der Konsultationsprozess der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde ESMA (European Securities and Markets Authority) für die Umsetzung der Überarbeitung der Finanzmarktrichtlinie MiFID ist im vollen Gange. Die verabschiedeten Regelungen der MiFID II und MiFIR werden in der Europäischen Union grundlegend das Wertpapiergeschäft verändern, Handelsplattformen stärker regulieren und den Schutz von Kleinanlegern weiter stärken. Hier kommt es vor allem darauf an, wie die ESMA die Regelungen umsetzen wird.

Das Wertpapiergeschäft und auch die Geschäftsmodelle der Finanzmarktteilnehmer werden sich nachhaltig ändern müssen. Chancen aus der Novellierung und den Regulierungen müssen erkannt werden. Dies gilt insbesondere für die Auswirkungen der MiFID II/MiFIR auf Geschäftsmodelle und die damit verbundenen strategischen Fragestellungen und Entscheidungen der Marktteilnehmer. Zur Umsetzung sind die Geschäftsprozesse und Systemarchitekturen zu überprüfen und ggfs. zu modernisieren. Voraussetzung dafür ist ein genaues Verständnis der anstehenden Anpassungen und Umsetzungen.

Die Tagung gibt einen Gesamtüberblick über die Neuerungen der MiFID-Überarbeitung. Experten aus Politik, Wissenschaft, Ministerium, Verbänden, Finanzindustrie, Beratung und Kanzleien diskutieren den Status Quo der MiFID II/ MiFIR, die aktuellen Umsetzungsfragen und die Auswirkungen auf die Finanzinstitute.

lindenpartners Beitrag: 27.11.2014, 14.15 Uhr: "Weitere Änderungen der Wohlverhaltensregeln" (Dr. Frank Zingel)

Vollständiges Programm/Anmeldung