DR. CHRISTIAN LANGE-HAUSSTEIN
Associate

Rechtsanwalt seit 2013

Christian Lange-Hausstein berät unsere Mandanten zu Fragen des IT-Rechts, insbesondere der Vertragsgestaltung, des Gesellschaftsrechts und des Datenschutzrechts. Außerdem vertritt er unsere Mandanten vor Gericht.

Christian Lange-Hausstein studierte an der FU Berlin und war dort vor seinem Einstieg bei lindenpartners als wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftigt. Christian Lange-Hausstein wurde zu ökonomischen Fragestellungen des Richterrechts promoviert.

Arbeitssprachen: Deutsch und Englisch


Daten/Medien/Technologie


Friedrichstraße 95
10117 Berlin
TEL: +49 (0)30 755 424 00
FAX: +49 (0)30 755 424 99
EMAIL: email hidden; JavaScript is required
> vCard


> Publikationen

Robo Advisor - Anforderungen an die digitale Kapitalanlage und Vermögensverwaltung, Berliner Briefe zum Kapitalmarktrecht No. 04/2017 (gemeinsam mit Dr. Robert Oppenheim), als PDF

Fondsverwahrung mittels Blockchain, Berliner Briefe zum Kapitalmarktrecht No. 04/2017 (gemeinsam mit Dr. Lars Röh und Christoph Jacobs), als PDF

Datenschutzrechtliche Vorgaben des EuGH für Big Data und Direktmarketing, ITRB 2/2017, S. 39-41 (gemeinsam mit Christoph Jacobs)

Blockchain und Smart Contracts: zivil- und aufsichtsrechtliche Bedingungen, ITRB 2017, S. 10-15 (gemeinsam mit Christoph Jacobs)

Robo Advisor – Anforderungen an die digitale Kapitalanlage und Vermögensverwaltung, WM 2016, S. 1966-1973 (gemeinsam mit Dr. Robert Oppenheim)

Vom Algorithmus diskriminiert, SPIEGEL ONLINE, 16. März 2016, LINK

Digitaler Nachlass, zugleich Anmerkung zu LG Berlin, Urteil vom 17. Dezember 2015, 20 O 172/15, Berliner Anwaltsblatt 2016, Heft 1-2, S. 22-24 (gemeinsam mit Claudia Schulze)

Mandanten-Veranstaltungen - Mehr als kostenlose Drinks, Interview auf Legal Tribune Online, 25.11.2015

Bankgeheimnis und effektiver Schutz von IP-Rechten - EuGH verneint pauschalen Verweis auf Bankgeheimnis als Verweigerungsgrund markenrechtlicher Auskunftsansprüche, Deutscher AnwaltSpiegel, Ausgabe 19, 23. September 2015, als PDF

Makler und Verbraucher im Internet, NJW 2015, 193 (gemeinsam mit Martin Werneburg)

Neues zum Kleinanlegerschutzgesetz, Crowdinvestments: Kabinett bleibt hart, VentureCapital Magazin 12-2014, 38, als PDF

Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit in sozialen Netzwerken, ITRB 2014, S. 278 (gemeinsam mit David Krebs)

Die digitale Gleichgültigkeit, brand eins, Ausgabe 04/2014, S. 183, als PDF

Impressumspflichten in sozialen Netzwerken, ZJS 2013, S. 141, als PDF

Cloud Computing und Recht, AnwBl. 2012, S. 646 (gemeinsam mit Markus Timm)

Zur effizienzorientierten Kontrolle von AGB nach § 307 Abs. 1 S. 1 BGB in: Kreutz/Renftle/Faber u.a. (Hrsg.), Realitäten des Zivilrechts - Grenzen des Zivilrechts, Jahrbuch Junger Zivilrechtswissenschaftler, Boorberg, 2012, S. 51